Corona-Schutzmaßnahmen

Derzeit ist uns laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes die Öffnung der Theke zum Zweck des Straßenverkaufs sowie die Öffnung des Cafés erlaubt. Bitte haltet Abstand, nutzt unsere Absparrbänder und Handdesinfektionsspender und vor allem: bleibt gesund.

Falls sich eine Schlange vor den Schaltern bilden sollte, muss auch hier der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden. Vorm Betreten der Eisdiele (Café wie Theke) muss ein passender Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske/FFP2-Maske) korrekt angelegt werden. Bitte achtet zudem sollte beim Abholen darauf, dass das Eis nicht in der Nähe der Eisdiele verzehrt werden darf, um so Menschenansammlungen zu vermeiden. Wir empfehlen eine Entfernung von mindestens 50 Metern einzuhalten: In der Konrad-Frey-Straße also ungefähr bis zum Wendehammer Diakoniewerkstätten und bis zur Feuerwehrausfahrt, in der Mannheimer Straße bis zum Greenpeace-Büro und bis zum Friseur Konradt – jeweils auf beiden Straßenseiten.

Im Café gilt: Bitte wartet an der Tür, bis ihr von einer unserer Bedienungen in Empfang genommen werdet. Eine Registrierung der Café-Gäste ist notwendig: entwder per Zettel oder per Luca-App. Unsere Bedienungen helfen euch weiter. Jenseits des Tisches muss eine medizinische oder FFP2-Maske getragen werden, am Tisch dürfen die Masken abgenommen werden. Ein Durchgang vom Thekenraum in den Café-Raum ist derzeit nur für unser Personal möglich.